Sa-Uni SoSe24 (02) Forst

  • 99 views

  • 0 favorites

Medienaktionen
  • hochgeladen 6. Mai 2024

Prof. Dr. Rainer Forst (Institut für Politikwissenschaft und Institut für Philosophie, Goethe-Universität Frankfurt a.M.)
Demokratie in Zeiten der Regression. Normative und zeitdiagnostische Überlegungen

In aktuellen Analysen der Krise der Demokratie wird in Verbindung mit dem Aufkommen autoritärer Populismen der Begriff der demokratischen bzw. antidemokratischen Regression verwendet. Der Vortrag diskutiert die normativen Voraussetzungen, die den Gebrauch dieses Begriffs, verstanden als Diagnose der ‚Herrschaft der Unvernunft‘, rechtfertigen. Diese Klärung erlaubt es, einige Fehler in der diesbezüglichen Diskussion zu vermeiden: den der Status quo ante-Fixierung, den der Reduktion des Begriffs der Demokratie sowie den der falschen Einordnung von Demokratiekritik. Diese Überlegungen münden in eine eigene Einschätzung der Ursachen antidemokratischer Regression und der Paradoxien unserer Zeit.

Referent/in:

Prof. Dr. Rainer Forst (Institut für Politikwissenschaft und Institut für Philosophie, Goethe-Universität Frankfurt a.M.)