Sa-Uni WS22.23 (08) Destradi

  • 61 views

  • 0 favorites

Medienaktionen
  • hochgeladen 16. Januar 2023

Prof. Dr. Sandra Destradi (Seminar für Wissenschaftliche Politik, Professur für Internationale Beziehungen)
Herausforderungen an die liberale Weltordnung?

Die sogenannte liberale Weltordnung scheint derzeit von allen Seiten unter Angriff zu stehen. Eine ganze Reihe von Entwicklungen der vergangenen Jahre und Monate bestätigt diese Befürchtung: das weltweite Erstarken autoritärer Regime, die Schwächung des regelbasierten Multilateralismus, der eklatante Völkerrechtsbruch durch den russischen Angriff auf die Ukraine, die Ausnutzung wirtschaftlicher Abhängigkeiten (weaponized interdependence?) sowie der Aufstieg des Populismus in vielen Teilen der Welt. Der Vortrag setzt sich zunächst kritisch mit dem Konzept der liberalen Weltordnung? auseinander und erläutert die Herausforderungen an diese Ordnung. Anschließend wird die Frage gestellt, inwieweit diese Weltordnung nicht doch ein höheres Maß an Resilienz aufweist als manchmal angenommen. Dabei wird exemplarisch auf die ambivalente Politik aufstrebender Mächte des Globalen Südens sowie auf die internationalen Auswirkungen des Populismus eingegangen.

Tags:
Referent/in:

Prof. Dr. Sandra Destradi (Seminar für Wissenschaftliche Politik, Professur für Internationale Beziehungen)