Nein zur Zusammenarbeit mit der AfD

  • 123
  • 0
Share
  • hochgeladen 6. Februar 2020

 
Am Mittwoch wurde im Thüringer Landtag der FDP-Abgeordnete Thomas Kemmerich überraschend zum Ministerpräsidenten gewählt. Das krasse daran: Zum Wahlsieg verhalfen ihm neben dem Stimmen der FDP und CDU auch die der AfD. Diese Zusammenarbeit stellt einen Tabubruch dar – bisher galt es als Prinzip aller in deutschen Parlamenten vertretener Parteien, nicht mit der AfD zusammenzuarbeiten. Gegen diese Kooperation protestierten am Donnerstag viele Freiburger*innen. Wir haben die Demonstrierenden gefragt, was sie auf die Straße getrieben hat.

 

 

Zeige mehr