Medien Nachweis von Photonen mittels Zählrohr

  • 56
  • 0
Share
  • 502 Medien
  • hochgeladen 27. Juni 2019

Wird vor dem Zählrohr eine Kerze oder ein Streichholz entzündet, ist ein Knackgeräusch bzw., je nach Abstand zum Zählrohr, ein lautes Prasseln zu hören. Durch Photoeffekt entsteht in der Zählrohrwand ein primäres Photoelektron und durch Sekundärionisation eine Elektronenlawine, die am Anodendraht des Zählrohrs eingesammelt zu einem Stromstoß führt, der durch die nachgeschaltete Elektronik in ein Knackgeräusch umgewandelt wird. Durch Abschirmen der Quelle mittels einer Glasscheibe wird das kurzwellige UV-Licht das hochenergetische Photonen liefert, zum größten Teil geblockt und das Zählrohr verstummt.

Zeige mehr