Kategorien Sport Ludwig Siegismund - kick-for-girls

  • 322
  • 0
Share
  • 152 Medien
  • hochgeladen 18. Juli 2018

Integration durch Sport. Das will die Freiburger Step-Stiftung leisten.
Zusammen mit dem Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Freiburg hat sie das interkulturelle Projekt "kick-for-girls" ins Leben gerufen. Dabei spielen wöchentlich 180 Schülerinnen an 10 Schulen nach einem spezifischen Konzept Fußball. Die studentische Leitung der Arbeitsgemeinschaften ist in die Lehre und Beratung der Universität eingebunden. Studierende forschen im Rahmen der Projektevaluation.
Zum Projekt gehört ein Fußballtag für sportbegeisterte Mädchen aller Bildungsgänge. Von den 200 Teilnehmerinnen haben etwa 60% der Teilnehmerinnen einen Migrationshintergrund.  Das Sportfest ist explizit auf Integration ausgerichtet. Hier treten bewusst nicht Schulteams gegeneinander an. Die Mädchen haben über den Tag Gelegenheit, in gemischten Teams neue Kontakte zu knüpfen und tun dies auch, wie die Evaluation vergangener Fußballtage zeigt.

Referent/in: Prof. Dr. Petra-Gieß-Stüber, Ludwig Siegismund, Caroline Keller, Alice Rickert
Zeige mehr

Mehr Medien in "Sport"